Gina Mayer

Das Medaillon

ISBN: 978-3-641-01664-7
Diana
Taschenbuch
9,95 EUR

Historischer Roman

Die Entdeckung der Neandertalerknochen 1856 sorgt in der pietistischen Kleinstadt Elberfeld für Aufsehen. In jener Zeit träumen auch die beiden Freundinnen Rosalie und Dorothea von einem Leben jenseits der strengen Tabus ihrer Erziehung.
Und tatsächlich: Rosalie beginnt als Apothekersgehilfin zu arbeiten, während Dorothea heimlich in der Leihbücherei aushilft. Doch schon bald sind beide in leidenschaftliche Affären verstrickt. Und nicht alle in der Stadt sind damit einverstanden, dass Frauen ihre eigenen Wege gehen … 150 Jahre später stößt ein archäologisches Forscherteam erneut auf Knochen. Nora, eine Expeditionsteilnehmerin, findet bei dem Skelett ein Medaillon. Je mehr sie über das Schmuckstück herausfindet, desto enger scheint ihr Schicksal mit dem der Toten verknüpft.




Der Literaturbrummer meint:

Ich mag Romane, die auf zwei Zeitebenen spielen und somit hat mich der Klappentext dieses Romans direkt angesprochen. Allerdings bin ich im Allgemeinen kein Fan von historischen Romanen, daher stand das Buch einige Wochen im Regal, bevor ich anfing zu lesen. Und dann konnte ich nicht mehr aufhören - beide Erzählstränge sind interessant, aber erst die Kombination von beiden macht den Roman so richtig "rund".
Auf der einen Seite lernen wir Rosalie und Dorothea kennen, die Mitte des 19. Jahrhunderts von Freiheit und Gleichberechtigung träumen, aber auf Ablehnung und Widerstand stossen. Sie kämpfen um ihre Träume und ihre Liebe, aber sie haben einen steinigen Weg gewählt.
Auf der anderen Seite gibt es Nora, die mit ihrer Vergangenheit kämpft und nicht wirklich glücklich ist mit und in ihrem Leben... Sie nimmt an einer Ausgrabung teil, bei der ein Skelett freigelegt wird, das Nora einige Rätsel aufgibt. Hier liegt die Verknüpfung zu Dorothea und Rosalie, doch wie genau wird erst am Schluss des Romans verraten.
Eine gelungene Mischung aus Historie, Liebe und Gesellschaftsstudie und in einem Rutsch zu lesen!!! Sehr zu empfehlen :-)))



[ Buchtipps K - O ]

[ Gesamtliste ]