André Pfoertner

Cogitative Erotik

ISBN: 3826750764
Fouqué Literaturverlag
Taschenbuch
7,40 EUR

Sie kennen keine Eile und kein "Muss",
Jedoch die Sicherheit des "Irgendwann".
Mit soviel Liebe, Zärtlichkeit, Genuss.
Spiel'n sie das schöne Spiel von Frau und Mann.



Der Literaturbrummer meint:

Eines vorweg - mein Dank geht an André Pfoertner, der mir ein Rezensionsexemplar dieses wunderbaren Buches geschickt hat. Gerne mache ich Werbung dafür :-)))

Zunächst war ich ja ein wenig skeptisch - Lyrik in Reimform ist eigentlich nicht so mein Fall... Aber dann hab ich mich in Ruhe in dieses Buch vertieft und wurde sehr positiv überrascht!

André Pfoertner schreibt bzw. reimt so gekonnt über Liebe, Erotik, Natur etc., dass die Zeilen den Leser einfangen und nicht mehr loslassen. Teile des Buches gefielen mir zwar nicht so (besonders ein paar Werke am Anfang), aber der Gesamteindruck ist sehr positiv.

Mein Lieblingsgedichte sind "Der Puck" (einfach rundum
gelungen :-)))), "Elmayer" (da fließt wirklich Erotik durch die Seiten!), "Anbetung" (eine wunderschöne Liebeserklärung!) und "Herbst" (ich liebe den Herbst und finde ihn hier wunderbar beschrieben!).

Na - neugierig geworden??? Dann kauft dieses Buch und taucht ab in die Lyrik von André Pfoertner! Ich bin sicher, ihr werdet es nicht bereuen :-)))



[ Lyrikbuchtipps ]