Andrea Schwarz

Der kleine Drache Hab-mich-lieb

Hörbuch
Sprecher:
Suzanne von Borsody

2 CDs

ISBN: 978-3-937337-04-3

Uccello

Ein „lieber“ Drache – ist das nicht ähnlich unsinnig wie ein Zauberer, der Salat putzt? Märchenhaft!
Und trotzdem steckt diese Erzählung voller Wahrheiten:
Wer kennt nicht den Wunsch aus dem Alltag und seinen Rollen auszubrechen, zu träumen und voller Sehnsucht zu sein? Wer macht nicht die Erfahrung verletzt und ausgelacht zu werden, in Gefahr zu kommen, nicht mehr weiterzuwissen?
Gut, dass es manchmal solche Zauberer wie Moya gibt, die kleine Drachen auch dann mögen, wenn in deren Herzen etwas Unordnung ist!



Der Literaturbrummer meint:

Geschichte:


Sprecher:


Kürzungen:
--



Vor vielen, vielen Jahren hatte ich das Buch "Der kleine Drache Hab-mich-lieb" einmal gelesen und ich kann mich gut daran erinnern, dass es mir super gefallen hat. Als ich das Hörbuch gesehen habe, habe ich mir gleich gedacht, dass ich der Geschichte gut noch einmal lauschen könnte...

Suzanne von Borsody interpretiert beim Lesen die einzelnen Stimmen und ihrem "Drachen-Schnaufen" zu lauschen, macht einfach Spaß ;-) Besonders gut hat mir allerdings die Art gefallen, wie sie den Zauberer Moya gelesen hat - nicht so aufdringlich und etwas ruhiger als die Tiere vorher und das fand ich besonders angenehm. Man merkt ihr den Spaß und die Freude an dem Buch an und kann sich richtig vorstellen, mit welcher Begeisterung sie im Studio saß und die Drachen und Tiere vertont hat!
Auch die Musik im Hintergrund ist immer stimmig und lädt ein zum Träumen beim Lauschen.

Ein kleiner Drache wünscht sich nichts sehnlicher als Freunde zum Spielen und eine Wiese mit einer schwarz-weißen-Katze, die er im Traum gesehen hat. Er macht sich auf den Weg, seinen Traum zu finden, obwohl der Oberdrache ihn für verrückt erklärt... Zunächst scheint es fast, als hätte der alte Drache Recht gehabt, denn der kleine Drache erlebt einige Enttäuschungen - Tiere, die Angst vor ihm haben und andere, die ihn auslachen. Er will keine Drache mehr sein und ist verzweifelt. Doch dann trifft er auf den Zauberer Moya und der kleine Drache lernt allmählich, sich selbst und die anderen besser zu verstehen. Er gibt die Hoffnung nicht auf und sucht weiter seinen Traum - ob er am Ende eine solche Wiese wie aus dem Traum findet? Und wird er auch eine kleine Katze treffen???

Lauscht selbst und lasst euch ein bisschen aus dem Alltag entführen - dieses wunderbare kleine Hörbuch ist einfach zauberhaft :)



[ Hörbücher und Hörspiele ]