Jenny Nimmo

Charlie Bone und das Geheimnis der blauen Schlange

Hörbuch
gekürzte Lesefassung
Sprecher:
Peter Lohmeyer

5 CDs

ISBN: 978-3-935036-82-5

Hörcompany

Folge 3 der Charlie Bone-Abenteuer

In den dunklen Gemäuern der Bloor-Akademie warten neue Abenteuer auf Charlie und seine Freunde: Ein seltsames Mädchen, das nicht ist, was es scheint, ein Unsichtbarer, der durch die Schule geistert und für sein Leben gern Marmelade isst, ein durchgeknallter Zauberer, der aus seinem Gemälde verschwindet und dringend wieder dorthin verfrachtet werden muss und eine geheimnisvolle Boa, die der Schlüssel zu allem ist...



Der Literaturbrummer meint:

Geschichte:


Sprecher:




Auch der dritte Teil der Charlie Bone-Reihe verspricht einen Hörspaß vom Feinsten! Dieses Mal geht es um einen Jungen, der zwar in den Gemäuern der Bloor-Akademie lebt, den aber niemand sehen kann. Er ist unsichtbar geworden, nachdem eine blaue Schlange ihn umarmt hat und nur sein Zeh ist noch sichtbar.
Als Charlie und seine Freunde auf Olli treffen, versprechen sie ihm, ihm zu helfen, doch das wird gar nicht so einfach. Nicht nur die Tanten von Charlie versuchen wie immer alles, um Charlie das Leben schwer zu machen, sondern auch ein seltsames Mädchen - die blonde Belle geht nun auch zur Akademie und besonders ihre ständig wechselnde Augenfarbe und ihre Freundschaft zu den Tanten und Grandma Bone machen Charlie direkt misstrauisch... Wer ist Belle wirklich? Und was macht sie am Bloor?
Billy scheint in diesem Teil endlich wieder zu erkennen, wer es wirklich gut mit ihm meint, und stellt sich wieder auf Charlies Seite. Doch kann Charlie ihm wirklich trauen?
Onkel Paton wittert Gefahr und macht sich auf den Weg, seine Schwestern aufzuhalten. Als er nach etlichen Tagen wieder da ist, scheint er so schwer krank, dass es keine Hoffnung mehr gibt. Doch Charlie bittet eine ganz besondere Person um Hilfe - einen Zauberer aus einem Gemälde. Er kann ja nicht ahnen, was alles passieren kann, wenn er ein Bild "betritt"... Was führt der Zauberer im Schilde? Kann er Onkel Paton helfen? Und wie kann man Olli helfen, wieder sichtbar zu werden? Es wird spannend...

Auch dieses Mal hab ich gespannt die Erlebnisse von Charlie und seinen Freunden verfolgt. Peter Lohmeyer spricht erneut mit so viel Spaß und Herzblut, dass man das Lauschen nur ungerne unterbricht. Und Jenny Nimmo hat wirklich wunderbare Einfälle, z.B. die "Marmeladenliebe" von Olli und den einsamen sichtbaren Zehen, der für einige Aufregung sorgt ;-) Auch die Weiterentwicklung von Charlie und seinen Fähigkeiten fand ich sehr gelungen. Charlie selbst aber auch seine Freunde wachsen einem richtig ans Herz und man fiebert bei ihren Abenteuern mit ihnen mit.
Eine gelungene Fortsetzung, die neugierig macht auf Teil 4!



[ Hörbücher und Hörspiele ]