Jenny Nimmo

Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder

Hörbuch
gekürzte Lesefassung
Sprecher:
Peter Lohmeyer

4 CDs

ISBN: 978-3935036610

Hörcompany

Folge 1 der Charlie Bone-Abenteuer

Sprechende Bilder, explodierende Lampen und drei äußerst seltsame Katzen – der 10-jährige Charlie erlebt merkwürdige Dinge. Dabei glaubte er doch, ein ganz normaler Junge zu sein. Doch er entdeckt, welch sonderbare Fähigkeiten er besitzt: Er kann Bilder und Fotos sprechen hören. Daraufhin entwickelt sich ein gefährlicher und aufregender Auftrag, bei dem er die Unterstützung seines eigenartigen Onkels benötigt. Und dann sind da noch die merkwürdigen und keineswegs immer liebenswerten Großmütter und –tanten, die Charlie das Leben nicht gerade erleichtern...



Der Literaturbrummer meint:

Geschichte:


Sprecher:




Da ich zwischendurch immer gerne spannende Kinder- und Jugendbücher lese bzw. höre, habe ich nun zu den Charlie Bone-Abenteuern gegriffen und es nicht bereut - ganz im Gegenteil!
Es geht um den zehnjährigen Charlie Bone, der mit seiner Mutter und seinen beiden Omas sowie einem Onkel unter einem Dach lebt. Dabei ist dieses Zusammenleben nicht gerade friedlich, denn Großmutter Darkwood stiftet gerne Unfrieden und Onkel Paton versteckt sich in seiner Kammer und möchte nicht gestört werden. Charlies Vater ist tot, unter merkwürdigen Umständen umgekommen.
Charlie ist oft mit seinem Freund Benjamin und dessen Hund Runnerbean zusammen und führt ein "normales" Leben, bis er eines Tages auf ein Foto schaut und merkt, dass er die Stimmen der Personen auf dem Foto hören kann!
Zunächst völlig verwirrt merkt er, dass er diese besondere Gabe hat, "Fotos sprechen zu lassen" und als Großmutter Darkwood dies erkennt, wird sofort entschieden, dass der auf die Bloor-Akademie für Sonderbegabte geschickt wird.
Für Charlie ändert sich alles und als er dann noch in den Besitz eines außergewöhnlichen Kastens kommt, merkt er schnell, dass er nicht mehr allen trauen kann und einige hinter ihm her sind. Mit seinen Freunden versucht er, das Geheimnis des Kastens zu entschlüsseln...

Die Geschichte selbst hat mich sehr gut unterhalten und Charlie, Benjamin und natürlich Runnerbean wachsen dem Hörer schnell ans Herz. Die Geschehnisse in der Akademie sind spannend und man wartet neugierig, was es mit dem Kasten auf sich hat.
Die skurile Familie von Charlie mit den "Gegenparteien" Charlie, Mutter, Oma Maisie, Onkel Paton und dann Oma Darkwood und ihre gruseligen Schwestern bietet viel Potenzial und anscheinend gibt es auch noch ein Geheimnis um Charlies Vater, das hoffentlich in den nächsten Teilen gelöst wird.

Mit der Stimme von Peter Lohmeyer musste ich mich erst langsam anfreunden, denn das etwas "nasale" ist ein wenig gewöhnunsbedürftig. Aber er liest die Geschichte mit so viel Herzblut, dass man nach und nach gerne zuhört. Bei der ersten CD war ich noch skeptisch, aber am Ende war ich froh, dass Peter Lohmeyer auch die nächsten Charlie Bone-Abenteuer eingelesen hat. Geschichte und Sprecher passen gut zusammen!

Auf jeden Fall ein Hörspaß für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, den ich gerne empfehle :-)



[ Hörbücher und Hörspiele ]