Sophie Kinsella

Charleston Girl

Hörbuch
gekürzte Lesefassung
Sprecher:
Maria Koschny

3 CDs

ISBN: 978-3898138901

Der Audio Verlag

Im falschen Film gelandet? Zumindest in einer anderen Zeit: Der spritzigen Lara erscheint der Geist ihrer gerade verstorbenen Großtante Sadie. Doch statt steinalt ist dieser Geist jung und kapriziös und will sich so richtig amüsieren. Er schickt Lara auf einen Trip voller Überraschungen: Mit Champagner und Charleston zurück in die wilden 1920er Jahre. Nebenbei soll Lara für Sadie eine rätselhafte Halskette wiederfinden und damit ein uraltes Familiengeheimnis lüften. Gelesen von Maria Koschny, der Filmstimme aus dem Kino-Hit "Shopaholic".



Der Literaturbrummer meint:

Geschichte:


Sprecher:


Kürzungen:
--



Was für ein vergnüglicher Hörspaß!!! Bei Lara Lington läuft es gerade nicht sehr gut - der Freund hat sich von ihr getrennt und ihre Partnerin bei einer kleinen Headhunter-Firma kommt kurzentschlossen nicht aus dem Urlaub zurück, obwohl der Laden sowieso nicht besonders gut da steht.
Laras Großtante Sadie ist in einem Altersheim gestorben und obwohl Lara sie nicht kannte, zwingt ihre Familie sie, an der Beerdigung teilzunehmen. Dass ihr Leben dadurch völlig auf den Kopf gestellt wird, kann Lara nicht ahnen.
Sadie Lancaster, die stolze 105 Jahre alt geworden ist, erscheint Lara bei ihrer Beerdigung als Geist in Gestalt eines junden Mädchens. Sie sucht verzweifelt ihre Halskette und will noch einmal richtig Spaß haben - Charleston tanzen, flirten und ein aufregendes "Leben" führen. Dazu braucht sie Laras Hilfe.
Lara versucht verdattert, dem Geist zu helfen und verabredet sich plötzlich mit einem wildfremden Mann, den Sadie toll findet, und bricht in das Haus ihres Onkels ein, um nach der Kette zu suchen. Die Ereignisse nehmen unerwartete Wendungen und Lara und Sadie werden mit der Zeit richtige Freundinnen. Aber mit der Liebe haben die beiden so ihre Probleme und Laras Leben wird turbulenter als jemals zuvor...

Die Zeit beim Hören dieses Buches verging wie im Flug! Und die Tatsache, dass Sadie ja ein Geist ist, war für mich irgendwie total "normal", obwohl ich solchen Dingen in Büchern oft skeptisch gegenüber stehe.
Ich habe allerdings mehrmals überlegt, ob ich wohl beim Lesen genauso viel Spaß gehabt hätte wie beim Lauschen. Denn Maria Koschny liest die Geschichte so spritzig, dass man die 3 CDs am liebsten in einem Rutsch angehört hätte und sich absolut einfangen lässt vom Geschehen und von Maria Koschnys Stimme :-)
Da ich den Roman nicht gelesen habe, kann ich über die Kürzungen nichts sagen, aber ich hatte nicht das Gefühl, das irgendetwas wichtiges fehlen würde.
Der Roman bietet alles, was man sich wünschen kann - er ist vergnüglich, romantisch, spannend, witzig und einfach "verzaubernd". Absoluter Hörgenuss dank einer tollen Geschichte und einer super Sprecherin!!!
Für mich ein Highlight in diesem Jahr :-)



[ Hörbücher und Hörspiele ]