Louisa May Alcott

Betty und ihre Schwestern

Hörbuch
gekürzte Lesefassung
Sprecher:
Marie Bierstedt

4 CDs

ISBN: 978-3-7857-3859-7

Wellenreiter

Spannend und einfühlsam erzählt Louisa May Alcott das Leben der Familie March in der Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs. Der Alltag der vier Schwestern ist turbulent. Missverständnisse, Rivalitäten und Empfindlichkeiten sorgen für Aufregung. Jo ist außer sich, als Amelie ihr selbst geschriebenes Buch aus Wut verbrennt. Betty fällt auf einen Streich des Nachbarsjungen herein. Amelie muss ihre kandierten Zitronen aus dem Fenster des Klassenzimmers werfen, und Margret wird schwer krank, als die Mutter fort ist. Doch letztlich wird das Familienleben durch Vertrauen, Zuneigung und den Wunsch nach Versöhnung geprägt. Und alle erwarten sehnlichst die Rückkehr des Vaters aus dem Krieg.



Der Literaturbrummer meint:

Geschichte:


Sprecher:


Kürzungen und Umsetzung:




Ein wunderschönes Hörbuch, ABER wieso werden die Namen zweier Schwestern, nämlich Betty und Margaret, vertauscht??? Diese Änderung ergibt für mich überhaupt keinen Sinn! Und leider fand ich bei diesem Hörbuch auch die Kürzungen relativ krass. Zwei CDs mehr wären schön gewesen und Marie Bierstedt kann man sowieso ewig zuhören...

Abgesehen von diesen beiden Kritikpunkten ein toller Hörgenuss - eine schöne Geschichte, wunderbar gelesen von Marie Bierstedt. Wieder einmal beweist Marie Bierstedt, dass sie nicht nur in den Anne-Hörspielen glänzt, sondern auch als Hörbuch-Sprecherin!

Die Geschichte spielt zur Zeit des amerikanischen Bürgerkriegs und handelt von der Familie March, besonders von den vier Töchtern. Diese sind sehr verschieden, halten aber immer fest zusammen. Da der Vater im Krieg ist, müssen sie teilweise Geld dazu verdienen und so versucht jede von ihnen, ihren Beitrag zu leisten.
Es gibt einige Schwierigkeiten und Margret (im Original Betty!) zum Beispiel wird schwer krank, aber letzten Endes ist der Alltag der Schwestern geprägt von Fröhlichkeit, Optimismus, Zuneigung und Vertrauen. Alle warten auf die Rückkehr des Vaters und am Ende ist die Familie glücklich vereint unterm Weihnachtsbaum.

Die Geschichte endet mit der Verlobung von Betty... Wer die Verfilmung mit Winona Ryder vor Augen hat - "Betty und ihre Schwestern" ist nur der erste Teil einer Trilogie und der Film basiert auf allen drei Büchern.
Vielleicht werden ja auch die beiden weiteren Romane noch vertont? Ich würde mich sehr freuen, denn Marie Bierstedt kann ich stundenlang zuhören. Sie hat so eine wunderschöne Stimme und zu Kinderbüchern passt sie wie die Faust aufs Auge. Eine tolle Lesung, die mir viel Spaß gemacht hat!

Vielleicht kann mir ja auch irgendjemand noch eine gute Erklärung für die neue Namensgebung der Schwestern geben??? ;-)



[ Hörbücher und Hörspiele ]